header bw1023 v03

Spenden und Finanzierung

 

Die Kosten für den fachgerechten Aufbau und die technische Ertüchtigung des für Nürnberg bestimmten "Zeppelinwagens" 144 belaufen sich auf rund 190.000 Euro. Die Bezahlung erfolgt dabei nach Projektfortschritt. Enthalten ist der komplette Bau des Wagenkastens, die Aufarbeitung der historischen Drehgestelle und elektrische Ausrüstung. Ziel ist ein fahrtüchtiger Wagen.

Durch Einnahmeüberschüsse aus dem gewerblichen Verkauf sowie Spenden zahlreicher Gönner des Vereins ist die Beauftragung der ersten Arbeitsschritte bereits möglich gewesen. Aktuell reichen die Mittel des Vereins aus, um die ersten Projektschritte anzugehen.

Für den weiteren Aufbau des Wagens hofft unser Verein auf weitere Zuwendungen sowie auf die Unterstützung von Unternehmen und Stiftungen. Diese sind dringend erforderlich, um einen reibungslosen Projektablauf sicherstellen zu können.

 

 

Fortschrittsgrafik 50T

 

Wir danken 37 privaten Spendern, darunter zahlreiche Vereinsmitglieder.
(Stand: 11. September 2020)

 

 

Ehrenamtlich geleistete Arbeitsstunden im Projekt "Zeppelinwagen 144"
(Fertigungsstunden der MPK Krakau, der Schreinerei Stryszowski sowie deren Unterauftragnehmern sind darin nicht enthalten)

 

 

Fortschrittsgrafik 50T

 


 

Unsere Bankverbindung für Spenden:

IBAN:   DE81 7605 0101 0001 0504 44
BIC:      SSKNDE77
Sparkasse Nürnberg

Bitte Verwendungszweck angeben: "Zeppelinwagen 144".

 

Der Verein "Freunde der Nürnberg Fürther Straßenbahn e.V." ist nach dem letzten zugegangenen Freistellungsbescheid des Zentralfinanzamts Nürnberg, Steuernummer 241/108/50111, vom 04. Juni 2020 als gemeinnütziger Verein zur Förderung kultureller Zwecke anerkannt. Der Verein ist daher berechtigt, für die zur Verwendung für diese Zwecke erhaltenen Spenden Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck auszustellen.

 


 

Sie möchten uns dauerhaft unterstützen und Mitglied werden?

Unsere (steuerlich absetzbaren) Jahresbeiträge:

ordentliche Mitgliedschaft: 48,-- EURO

Schüler (bis 18 Jahre): 24,-- EURO
(im ersten Jahr kostenfrei)

Auszubildende: 24,-- EURO
(gültigen Ausbildungsnachweis beilegen!)

Familien: 80,-- EURO
(im gleichen Haushalt)

juristische Personen: 80,-- EURO

 

Das Antragsformular können Sie hier herunterladen.